TOX PRESSOTECHNIK
schliessen
In 4 Schritten zu Ihrem Standard-Pressensystem – mit Preisgarantie!
Jetzt konfigurieren

Sonderausführungen TOX®-Kraftpaket

Kraftpaket individuell – speziell auf Ihre Anwendung abgestimmt

Unsere TOX®-Kraftpakete sind als Sonderausführungen verfügbar. Diese bieten Zubehörfunktionen, müssen aber als kompletter Antrieb bestellt werden. Außerdem ist die Montagevariante bereits in der Konstruktionsphase einzubeziehen.

Spezialversionen

 

Spezialversionen des TOX®-Kraftpakets, mit Zusatzfunktionen, die ein gutes Produkt noch besser machen.

TOX®-Kraftpaket mit integrierter Dämpfung ZED
Zubehör für: X-S, X-K, X-AT

Die Dämpfung im Inneren des TOX®-Kraftpakets: Zuverlässige Prozessüberwachung beim Einpressen und ruckfreie Stanzanwendungen dank integrierter, einstellbarer Dämpfungsfunktion ZED.

Die neue integrierte Dämpfungsfunktion ermöglicht eine einstellbare, konstante Geschwindigkeit des Zylinder-Arbeitskolbens im Eilhub und im Krafthub, unabhängig von den jeweiligen Arbeitskräften. Damit ist es möglich, einen Stick-Slip-Effekt beim Fügen sowie die beim Stanzen auftretende Beschleunigung des Arbeitskolbens bei Wegfall der Gegenkraft, den Stanzschlag, fast vollständig zu kompensieren.

Einpress-Anwendungen:

Beim Einpressen kann es je nach Anwendung zu Ratterwirkungen kommen, dem sogenannten Stick-Slip-Effekt. Dieser hat stark schwankende Kraft-/Weg-Verläufe zur Folge, die eine sichere Prozessüberwachung erschweren. Ferner erzeugt das Rattern schlechte Einpressergebnisse und erhöhte Geräusche. Mit der neuen Dämpfungsfunktion ZED wird dieser Effekt fast vollständig kompensiert. Der Einpressvorgang erfolgt kontrolliert mit konstanter Geschwindigkeit. Die Kraft-/Weg-Abläufe können exakt überwacht und ausgewertet werden.

 

Stanz-Anwendungen:

Beim Durchbruch am Ende des Stanzvorgangs kommt es zum schlagartigen Abfallen der Gegenkraft. Dies bewirkt eine kurze, enorme Beschleunigung des Arbeitskolbens. Der Stanzschlag verursacht einen erhöhten Verschleiß an Werkzeug und Maschine und Geräusche. Mit der neuen Dämpfungsfunktion ZED bleibt die Geschwindigkeit des Arbeitskolbens nahezu konstant. Dadurch werden in der Endposition Schläge vermieden und Geräusche deutlich reduziert.

 

Vorteile:

  • Dämpfung an jeder Stelle des Hubes elektrisch zuschaltbar
  • Dämpfung stufenlos einstellbar
  • Nahezu konstante Geschwindigkeit des Arbeitskolbens
  • Sanftes, überwachtes Einpressen von Bauteilen möglich

Optionen:

  • Geschwindigkeitsregelung über hydraulisches Proportionalventil
  • Integriertes Wegmesssystem Typ ZWK oder externes System Typ ZHW
  • TOX®-Kraftpakete Typ ZED können wahlweise mit manuell einstellbarem Volumenstromregelventil oder elektrisch betriebenem Proportional-Stromregelventil bestellt werden.
TOX®-Kraftpaket mit Schnittschlagdämpfung ZSD
Zubehör für: EK, AT Version .51 or .81

Ideal zur Dämpfung bei Stanzanwendungen oder zum gedämpften Betrieb von Maschinen im Eilhub oder Krafthub. Stufenlos einstellbarer Gesamthub, werkzeug- und maschinenschonender Betrieb sowie stark reduzierte Geräuschpegel zeichnen diese Spezialversion aus.

Vorteile:

  • Hydraulische Schnittschlagdämpfung
  • Dämpfung stufenlos einstellbar
  • Gesamthub stufenlos einstellbar
  • Einbaulage beliebig
  • Für werkzeug- und maschinenschonenden Betrieb
  • Geräuschreduzierend
  • Wartungsfrei

Der maximale Dämpfungshub beträgt ca. 7 mm.

TOX®-Kraftpaket mit Haltebremse ZSL
Zubehör für: S, K , X-S, X-K, X-AT

Die Haltebremse wird pneumatisch offengehalten und wirkt bei Druckabfall. Dabei wird die Energie der abstürzenden bzw. absinkenden Last zum Erzeugen der Klemmkraft benutzt.

Die Haltebremse wird pneumatisch offengehalten.

Die Klemmkraft wird aufgebaut, wenn der Arbeitskolben sich in Lastrichtung bewegt. Dann werden die Fangbacken durch die selbstverstärkende Haftreibung in die Klemmstellung gezogen. Beim weiteren Erhöhen der Belastung bleibt die Kolbenstange lastunabhängig stehen, solange die statische Haltekraft nicht überschritten wird. Das Lösen der Klemmung geschieht durch Druckbeaufschlagung und durch Aufwärtsfahren der Kolbenstange.

Die Haltebremse ist einfach wirkend.

Spezialausführungen

 

Hier finden Sie eine Auswahl an Spezialversionen des TOX®-Kraftpakets, die perfekt auf außergewöhnliche Anwendungen oder Bedingungen zugeschnitten sind.

Sollte sich im hier gezeigten Produktprogramm einmal keine Lösung für Ihre Aufgabe finden, dann kontaktiere Sie uns bitte. Die bestehende, umfangreiche Sammlung der bisher konstruierten und realisierten Kraftpaket-Sonderausführungen enthält mit hoher Wahrscheinlichkeit ein für Ihren Fall passendes Gerät. Sollte dies nicht der Fall sein, freuen wir uns, die möglichen Alternativen mit Ihnen gemeinsam zu prüfen.

TOX®-Ktraftpaket Typ T
Presskraft: bis zu 120 kN
Krafthub: 6 / 12 mm
Gesamthub: 6 / 12 mm

Der Turbozylinder

Das "schelllaufende" TOX®-Kraftpaket mit bis zu 550 Hüben pro Minute. Dieser Zylinder eignet sich aufgrund der hohen Geschwindigkeit hervorragend für Stanz- und Nibbelmaschinen. Eine externe Dämpfung wird empfohlen.

TOX®-Kraftpaket Typ RP
Presskraft: bis zu 159 kN
Presskraft: 3 kN
Gesamthub: 32 mm

Der Prägezylinder

Der perfekte Antrieb zum Markieren von Bauteilen. Ausgestattet mit verdrehgesichertem Arbeitskolben und Spannzange zur Aufnahme handelsüblicher Prägewerke.

TOX®-Kraftpaket ZLM für die Lebensmittelindustrie

Alle TOX-Kraftpakete sind auf Wunsch mit Lebensmittelöl und Lebensmittelfett erhältlich. Beide Schmiermittel besitzen die Zulassung USDA-H11 und kommen überall dort zum Einsatz, wo es zum gelegentlichen, technisch unvermeidbaren Kontakt Lebensmittel/Schmierstoff kommen kann.

TOX®-Kraftpaket ZRO

Alle TOX®-Kraftpakete sind auf Wunsch in rostgeschützter Ausführung erhältlich. Dies bedeutet, dass alle Einzelteile entweder verchromt, verzinkt oder grundiert und lackiert sind. Es muss nicht generell Edelstahl verwendet werden. Die Geräte eignen sich vor allem zum Einsatz in der Lebensmittel- und Verpackungsindustrie.

Integrierte Funktionen

 

In diesem Abschnitt finden Zusatzfunktionen, die bei der Bestellung eines TOX®-Kraftpakets ausgewählt werden können. Bei zahlreichen Antrieben sind diese Optionen bereist standardmäßig verbaut.

Leistungsbypass ZHD
Bereits ausgestattet: Q-S, Q-K, X-S, X-K, X-AT, S4-S170, K75-K170
Zubehör für: K2-K50

Beim ZHD handelt es sich um einen Leistungsbypass mit hydraulischer Endlagendämpfung im Rückhub. Er sorgt für die optimale Dämpfung des Arbeitskolbens am Ende des Rückhubs. Das Ausstattungsmerkmal ist besonder in Anwendungen mit hohem Werkzeuggewicht und/oder hohen Zykluszeiten sinnvoll.

Bei Fehlsteuerungen oder speziellen Anwendungen, insbesondere beim Stanzen, kann es durch die starke Arbeitskolbenbeschleunigung nach erfolgtem Durchstanzen zu Unterdruck im Öl-Hochdruckbereich des TOX®-Kraftpakets und somit zu Funktionsstörungen kommen.

Des weiteren kann das Bypass-System zur Realisierung langer Krafthubwege eingesetzt werden.

Leistungsbypass ZLB

Der durch die starke Beschleunigung des Arbeitskolbens erzeugte Unterdruck-Effekt wird mit dem patentierten TOX®-Kraftpaket mit integriertem Leistungsbypass-System ZLB verhindert.

Bereits eingebaut in TOX®-Kraftpaketen mit ZHD

Zubehör für: S1-S2, K1

Analoges Wegmesssystem ZKW
Zubehör für: K/AT 2-170, HZL 07-74

Das Wegmesssystem ermittelt die aktuelle, absolute Ist-Position des TOX®-Kraftpaket-Arbeitskolbens. Das Messsystem arbeitet berührungslos und ist deshalb verschleißfrei, unempfindlich gegen Verschmutzung und Störfelder.

Technische Daten

Wiederholgenauigkeit: ± 10 μm
Versorgungsspannung: 20 ... 28 V DC
Restwelligkeit: ≤ 0,5 Vss
Stromaufnahme: ≤ 150 mA
Spannungsfestigkeit GND gegen Gehäuse 500 V
Ausgangsspannung: 0 ... 10 V DC
Ausgangsspannung: 10 ... 0 V DC
Laststrom: ≤ 5 mA
Schutzklasse: IP67

Die optionale USB-Kommunikationsbox für ZKW stellt zwei Ausgänge über USB-Schnittstelle zur Verfügung.

  • Online-Anzeige der aktuellen Position des Positionsgebers
  • Grafische Anpassung der Funktionen und Kennlinien
  • Einfache Parametrierung
  • Freie Konfiguration der Kennlinien
  • Zwei unterschiedlich verwend- und einstellbare Ausgänge
Hubabfrage für Vor- und Rückhub ZHU
Bereits ausgestattet: Q-S, Q-K, X-S, X-K, X-AT
Zubehör für: S/K/AT 1-30, HZ 05-48

Die Hubabfrage ZHU ermittelt über einen Senstor den Hub des am Arbeitskolben angebrachten Permanentmagnetens. Es werden eine Spezialrohr sowie verscheidene Haltewinkel benötigt.

Technische Daten

Operating voltage: UB 10 – 30 V DC
Residual ripple: ≤ 15 %
Max. admissible current: 1a 200 mA
Turn-on time: ≤ 0,5 ms
Turn-off time: 20 – 50 ms
Hysteresis: 0.5 ... 1 mm

Achtung: Durch den Einbau des optionalen Zubehörs ZHU reduziert sich der Gesamthub des TOX®-Kraftpakets um 10 mm (S/K/AT 1-30) bzw. 20 mm (HZ 5-48).

Zubehör für ZHU

  • Näherungsschalter, magnetempfindlich, mit LED, ZHS 001.000
  • Haltewinkel ZMP für Näherungsschalter ZHS (S/K 1)
  • Haltewinkel ZMP für Näherungsschlater ZHS (S/K 2–15)
  • Halter für ZHS (S/K 30), ZMP 001.003
  • Kabeldose M8 x 1 mit 5 m Kabel, gerade, ohne LED

Spezielle Zubehöroptionen:

  • ZU: Ölstandsüberwachung
  • ZMS: Ministößel mit Kupplung
  • ZPS: Presskraftsensor
  • ZHW: Externes Wegmesssystem
  • ZP: Ölpumpe

... und viele mehr finden Sie auf der Seite Zubehör für dasTOX®-Kraftpaket.


Montagevarianten

Befestigungsflansch und Luftanschlüsse können auch in unterschiedlicher Anordnung montiert geliefert werden. Der folgende Abschnitt zeigt die verfügbaren Montageversionen für TOX®-Kraftpakete.

NEXT
NEXT

Zusätzlich sind verschiedene Z-Form-Varianten oder kundenspezifische Montageformen möglich. Bitte kontaktieren Sie uns!

Mit einer Vielzahl an nützlichem Zubehör, kann das TOX®-Kraftpaket erweitert und für die entsprechende Anwendung optimiert werden.

PROSPEKTE & TYPENBLÄTTER

Prospekt TOX®-Kraftpaket Typenblatt 10.10: Zubehör TOX®-Kraftpaket
Schließen
Typenblatt 10.10: Elektrisches und mechanisches Zubehör für das TOX®-Kraftpaket
Typenblatt 10.16: Steuerungsbaugruppen
Schließen
Typenblatt 10.16: Steuerungsbaugruppen für das TOX®-Kraftpaket
Typenblatt 10.17: HZO
Schließen
Typenblatt 10.17: TOX®-Hydraulikzylinder HZO
Typenblatt 10.21: TOX®-Kraftpaket T und RP
Schließen
Typenblatt 10.21: TOX®-Kraftpaket Typ T und Typ RP

Alle Prospekte & Typenblätter

Downloadbereich

Verfahren

Clinchen
Beim Clinchen handelt es sich um einen Kaltumformungsprozess, bei dem Bleche und andere Materialien ohne die Verwendung von Bolzen, Nieten oder Kleber miteinander verbunden werden.
Weiterlesen
ClinchenClinchen
Pressen
TOX®-Zangen, Pressengestelle und Pressen eignen sich für eine Vielzahl von Verfahren.
Weiterlesen
PressenPressen
Montieren
Ein- und Aufpressen von Buchsen und Lagern, Herstellung präziser Pressverbindungenn of precise force-fitting assemblies
Weiterlesen
MontierenMontieren
Einpressen
Komplette Systemlösungen zum Einpressen von Funktionselementen
Weiterlesen
EinstanzenEinstanzen
Prägen
ie müssen Ihre Produkte kennzeichnen? Sie benötigen eine sichere Fixierung für weitere Bearbeitungsschritte?
Weiterlesen
PrägenPrägen
Nieten
Wir bieten standardisierte, hochflexibel einsetzbaren Produkte zum Nieten, Verstemmen, Umbördeln...
Weiterlesen
NietenNieten
Stanzen
Unabhängig davon, ob Sie Blech, Kunststoff, Pappe, Textilien oder Folien bearbeiten wollen
Weiterlesen
StanzenStanzen

Adresse

TOX® PRESSOTECHNIK GmbH
Freistädter Straße 307
4040 Linz
Tel: +43 732 750478
Fax: +43 732 7504799
Kontakt
AT: +43 732 750478 Kontaktformular
 
Cookie Information

Um die Inhalte unseres Webauftritts für Sie bestmöglich darzustellen, setzen wir Cookies ein. Mehr Informationen über Cookies und die Option, der Cookie-Verwendung zu widersprechen enthält unsere Datenschutzerklärung.

schließen